Pohliklinik.de

punk, wortschrammel und eine welt in weiß und blau
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Allgemein’

Christoph Kramer. Oder: rettet den armen Nationalspieler

August 17, 2014 Von: Pohli Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Christoph Kramer, seines Zeichens frisch gebackener Fußball-Weltmeister, gab gegenüber dem Spiegel ein bemerkenswertes Statement. Er fühle sich “manchmal wie in einem modernen Menschenhandel”.
Hintergrund ist jener, dass er einen gültigen Vertrag mit seinem Geldgeber und dem Pillendreher Bayer Leverkusen besitzt, aktuell jedoch noch für eine Saison an Borussia Mönchengladbach verliehen ist. Für den Sommer 2015 steht also seine Rückkehr zu Leverkusen an. Das möchte er aber nicht: “Wenn ich irgendwo nicht spielen möchte, spiele ich da nicht. Da kann ein Vertrag aussehen, wie er will.”

Lieber Fußballprofi, du möchtest bei Bayer Leverkusen spielen. Hast dort 2011 angeheuert und 2013 deinen dortigen, laufenden Vertrag bis 2017 unterschrieben. Schau gerne noch mal auf dieses Arbeitspapier, ob das deine Unterschrift auf der letzten Seite ist. Dein Wille geschehe, mach also nicht den Völler Menschenhändler.

Überhaupt das Wort “Menschenhandel” in seiner Situation in den verklärten Mund zu nehmen, zeugt, pardon, von Dumm- und Frechheit. Ihm wird haufenweise Bares in den Allerwertesten gepustet, kann frei entscheiden und hat dies getan.
Vielleicht quält sich auch vor seiner Tür eine junge Dame zur Zwangsprostitution, die aufgrund von Menschenhandel dort hingelangt ist. Scheiß Vergleich? Vielleicht. Den hat aber unser Nationalspieler gebracht.
Er kann sich auch bei seinem seltenen Genuss von Schokolade die Frage stellen, ob diese durch Menschenhandel und Kindersklaverei so günstig ist? Antwort: ja.
Oder die Problematik des inner-afrikanischen Menschenhandels, inklusive Folter und Misshandlung.

Und das sind nur drei von vielen Beispielen. Vergleicht er sich wirklich mit diesen?

 

Tatsächlich richtige Schlagzeilen

März 19, 2014 Von: Pohli Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Maschmeyer fühlt sich betrogen und will Bank verklagen

 

Was war nochmal 2013?

Januar 03, 2014 Von: Pohli Kategorie: Allgemein 1 Kommentar →

Gott, wie lange ist das her? Wer erinnert sich noch an 2013?
Urban Priol fasst das letzte Jahr in eine gute Stunde zusammen:
YouTube Preview Image

Und das Schöne: 2014 wird auch nicht besser…

 

Eine respektlose Branche

Januar 01, 2014 Von: Pohli Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Gestern war u.a. auf Spiegel Online zu lesen, dass sich ein als Priester verkleideter Journalist Zutritt zu Michael Schumachers Intensivstation verschaffen wollte. Viele Medien berichten darüber, jedoch ohne größere Empörung. Warum auch. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Und die Bilder und Worte, die diese respektlose Person mitgenommen hätte, wären wohl auch in eben diesen Medien erschienen.

Gibt es unter Journalisten eigentlich noch einen Berufsethos? Gab es dieses jemals? Gibt es menschliche Werte in dieser Branche? Gestern eine britische Prinzessin in den Tod jagen, heute einen ehemaligen großen Sportler im Koma bestaunen und morgen? Dem nächsten Anwärter des “Club 27″ den Strick reichen?

Also warum macht ein sogenannter Journalist, wie in Frankreich, so etwas? Des Rästels Lösung ist mit Sicherheit nicht, dass der Leser/Zuschauer/Zuhörer dies doch erwarte und wissen wolle. Das Argument die Öffentlichkeit habe einen Anspruch an Informationen muss da immer erhalten. (mehr…)

Frohes Fest & Neues

Dezember 25, 2013 Von: Pohli Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Die Pohliklinik wünscht allen, außer FDP-Mitgliedern und St. Pauli-Angestellten, ein entspanntes Weihnaxfest und einen duften Jahreswechsel!

Ihre Klinikleitung

  • Pohlis Themen

  • Letzte Artikel

  • Archiv

  • Aus’m Gästebuch

    Alles Gute zum Gebur...
  • Amazon

  • Amazon