Trostlos in Holland

AZ Alkmaar vs. ADO Den Haag 2:0 (1:0)
19. August 2017, AFAS-Stadion, 12.748 Zuschauer, Eredivisie 2017/18

An einem Freitagabend geht es nach Alkmaar zum Kick von AZ gegen Den Haag. Da ich mit Auto anreise und mich in der Umgebung nicht auskenne, wird ein Stadion-naher, leider kostenpflichtiger Parkplatz anvisiert. Ein Parkticket für 5 EUR, was optisch mehr hermacht als so manche Eintrittskarte, klemme ich mir auf die Ablage und dackel meine 15 Minuten zum Stadion. Das Rund macht außen wie innen einen hübschen Eindruck. Dass es hier vor vier Jahren bei einer Europa League Partie unterm Dach brannte, habe ich zum Glück erst später gelesen.
In den Niederlanden ist ja die Clubkaart gängige Praxis, daher habe ich den Verein vorab angeschrieben und eine Mail später hatte ich mein Ticket für 24 Euro.

Eine Stunde vor dem Ankick ist hier nichts los, einzig die Beschallung dröhnt wie bekloppt, aus den Lautsprechern hört man sicherlich noch über die Nordsee hinweg in Norwich.

AZ Alkmaar etwas bekannt auf der europäischen Bühne, und ADO Den Haag, puh, da macht nur die Stadt als Namensgeber für einen Muff Potter Song Klick sowie der Angriff der Deutschen zu Beginn des Zweiten Weltkriegs. Aber sonst? Die Vereine? Nee. Weiterlesen